Walderlebnistage iwald3 17 18n Hengsberg

Von 28. bis 30. August fanden zum zweiten Mal im heurigen Jahr Walderlebnistage für 6-11jährige in Hengsberg statt. An diesen drei Tagen lernten 26 Kinder unter Anleitung der Waldpädagogen Margit und Willi Lechner den Wald im Bereich des Gehöfts Mayer kennen. Das Programm spannte sich von Walderkundung über verschiedenste Spiele bis zur gemeinsamen Zubereitung des täglichen Mittagessens. Unser ganz besonderer Dank gilt der Familie Mayer!

KKT 17 13Kinderkreativtage in Lebring

Heuer fanden zum bereits 10. Mal Kinderkreativtage in Lebring-St. Margarethen statt. An zwei Tagen nahmen 60 Kinder wieder an acht verschiedenen Workshops teilnehmen. Es wurde kreativ gebastelt, gefilzt, Steine geschliffen, gemalt, geturnt und musiziert. Die Organisation übernahmen in bewährter Weise die Marktgemeinde Lebring-St. Margarethen und das Team des Kulturpark Hengist.

wald2 17 08Walderlebnistage in Hengsberg

Von 16. bis 18. August fanden Walderlebnistage für 6-11jährige in Hengsberg statt. An diesen drei Tagen lernten 23 Kinder unter Anleitung der Waldpädagogen Margit und Willi Lechner den Wald im Bereich des Gehöfts Mayer kennen. Das Programm spannte sich von Walderkundung über verschiedenste Spiele bis zur Bacherkundung und natürlich durfte die gemeinsame Zubereitung des täglichen Mittagessens nicht fehlen. Unser ganz besonderer Dank gilt der Familie Mayer!

abenteuer 201717Von 31. Juli bis 2. August fanden in Lang zum 6. Mal Abenteuertage statt. Drei Tage lang konnten sich 18 Kinder zwischen 7 und 11 Jahren in einem Waldstück südlich von Lang ordentlich austoben; es wurden Lager gebaut, Abenteuerspiele gespielt, Gold gewaschen etc. Dank der Unterstützung der Gemeinde Lang und der Langer Gemeinderätin Maria Kurzmann war die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg.

wald2 17 19

wald1 1Von 17. bis 19. Juli fanden erstmals Walderlebnistage in Lang für 6-11jährige statt. An diesen Tagen lernten 19 Kinder unter Anleitung der Waldpädagogen Margit und Willi Lechner den Wald im Bereich des Buschenschanks Flurlweber kennen. Das Programm spannte sich von Walderkundung über verschiedenste Spiele bis zur Bereitung des täglichen Mittagessens. Unser ganz besonderer Dank gilt der Familie Lenhard vlg. Flurlweber!

vkp 8

Der Kulturpark Hengist erhielt am 29. September in der Orangerie im Grazer Burggarten aus den Händen von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer den heurigen Volkskulturpreis des Landes Steiermark überreicht. Für den Kulturpark nahm diese Ehrung Präsident Bgm. Joachim Schnabel entgegen. Dem Festakt wohnten neben dem derzeitigen Ausschuss auch ehemalige Bürgermeister und Ausschusssmitglieder bei. Der Volkskulturpreis, der nur alle zwei Jahre ausgelobt wird, wurde 2016 auf drei Preisträger (aus fast 40 Einreichungen) aufgeteilt: Neben dem Kulturpark Hengist erhielten auch die Berghofer-Mühle in Fehring und der Musiker Siegfried Lemmerer aus Wörschach diese Auszeichnung.
Mit dem Volkskulturpreis 2016 wurde die inzwischen zwölfjährige Forschungs- und Vermittlungsarbeit des Kulturpark Hengist gewürdigt! Wir freuen uns!

Auszug aus der Laudatio von Frau Dr. Monika Primas (Volkskultur Steiermark): "Ein wertvolles kulturelles Erbe, das auf eine jungsteinzeitliche Besiedelung vor mehr als 6500 Jahren zurückgeht, ist den heutigen vier Gemeinden rund um den Wildoner Schlossberg und Buchkogel gemein. Als Verein „Kulturpark Hengist" nehmen sich die Gemeinden Hengsberg, Lang, Lebring-St. Margarethen und Wildon seit einigen Jahren ihrer bewegten Geschichte, der archäologischen Funde, der einzigartigen Fundplätze aus der Erdgeschichte mit ihren Mineralien und Fossilien sowie der historisch und kunstgeschichtlich interessanten Gebäude und Denkmale an. In öffentlichkeitswirksamen und volksbildnerischen Veranstaltungen, Ausstellungen und populär- sowie fachwissenschaftlichen Publikationen präsentiert der Verein u. a. die historischen, geologischen und volkskundlichen Schätze der Mittelsteiermark. Die bereits seit Jahrzehnten bekannte kulturhistorische Bedeutung der Region konnte durch die inzwischen zwölfjährige Arbeit des Kulturparks Hengist massiv gesteigert werde."

View the embedded image gallery online at:
http://www.hengist.at/aktuelles/archiv.html#sigProIda96e938bb0