Kulturwanderweg
Museum Wildon

Der Kulturwanderweg mit insgesamt 42 Stationen verbindet die vier Hengist-Gemeinden und erläutert geologische, archäologische, historische und kultur-geschichtliche Besonderheiten. [mehr...]
 

Geologie
kainach

Die Umgebung der vier Hengist-Gemeinden stellt auf Grund ihrer erd-geschichtlichen Entwicklungsgeschichte und der hier gemachten Funde hervorragend erhaltener Versteinerungen eines der erdwissenschaftlich bedeutendsten Gebiete der Steiermark dar. Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen belegen die Bedeutung dieses Areals. [mehr...
 

Geschichte
Grabung „Im Rasental“

Seien es nur die ehemaligen Burgen auf dem Wildoner Schlossberg, die Schlösser Schwarzenegg, Freibühel, Murstätten und Wildon, alte Bürger- und Bauernhäuser oder die Pfarrkirchen St. Lorenzen am Hengsberg, St. Magdalena zu Wildon und
St. Margarethen bei Lebring – die vier Hengist-Gemeinden sind reich an historischen und architektonischen Denkmälern vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Hengsberg war überdies Sitz der Ur- und Mutterpfarre für das gesamte Kainachtal. Die Erforschung der Geschichte von Adel und Klerus, Bürgern und Bauern des Hengist ist ein zentrales Thema unserer Vereinsarbeit. [mehr...]