Veranstaltungs- und Wanderfolder 2017 hier zum downloaden >>>

 lang2 05 wanderung fossilien2

Di, 20. Juni: Praxisworkshop Hausgartenkompostierung mit Gerald Dunst. Beginn: 18 Uhr, "Knopperhaus" (Planungsbüro Schirnig), Grazerstraße 59, Lebring. Anm. unter 0664 233 94 41. (Einladung)

ABGESAGT: Sa, 24. Juni: Das Lavanttal. Busexkursion ins Kärntner Lavanttal. Route: Bad St. Leonhard (Leonhardskirche) – Wolfsberg (Museum im Lavanthaus, Stadtspaziergang) – St. Andrä (St. Loretto, Domkirche) – St. Paul (Stift), Mostbarkeiten (Verkostung).
Abfahrt: 6:30 Wildon, 7:00 Hauptbahnhof Graz / Rückkehr: ca. 19:30/20 Uhr. Kosten: EUR 55 (Nichtmitglieder: EUR 65) inkl. Fahrt, Eintritte, Führungen und Verkostung.
Anmeldung bis 14. Juni unter 0676 / 53 00 575

ACHTUNG NEUER TERMIN: Sa, 24. Juni: Langer Gemeindewandertag. Geführte Wanderung. Route: Gemeindeamt – Laßnitz – Eiserne Furt – Landgerichtskreuz – Teufelsgraben – Vogelbeobachtungsstelle Gralla. (Einladung)
Treffpunkt: 13 Uhr Gemeindeamt Lang / Ende: ca. 18 Uhr / Shuttlebus retour!
Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 / Veranstaltung entfällt bei Regen!

Sa, 1. Juli: Heilende Kräuter. Pflanzen- und Kräutersalben selber machen. Workshop mit Margit Lechner. Im ersten Teil Besprechung von Pflanzen und Wurzeln im Freien. Im Anschluss werden verschiedene Pflanzen- und Kräutersalben nach überlieferten Rezepten hergestellt.
Treffpunkt: 10 Uhr, Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben / Ende: ca. 16 Uhr. Kosten: EUR 38; Mitglieder: EUR 33; inkl. Materialkosten, Produkte und Rezepte
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

Sa, 8. Juli: Sommerwald. Im Rahmen unseres Jahreszyklus „Der Wald im Wandel der Jahreszeiten“ einen Sommertag im Wald beim Faltikögerl verbringen, Feuer machen, Essen zubereiten u. v. m.
Treffpunkt: 9 Uhr Basaltsteinbruch Weitendorf / Ende: ca. 15 Uhr. Kosten: EUR 12; Mitglieder EUR 10
Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 / Veranstaltung entfällt bei Regen!

Sa, 15. Juli: Fossilien suchen und präparieren mit dem Paläontologen Mag. Hartmut Hiden. Nach Besuch einer Fossilfundstelle können die geborgenen Funde unter Anleitung mit dem beigestellten Präparierwerkzeug freigelegt und konserviert werden.
Treffpunkt: 10 Uhr Bahnhof Wildon / Ende: ca. 16 Uhr. Kosten: EUR 14; Mitglieder und Kinder/Jugendliche: EUR 10
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!Veranstaltung entfällt bei Regen!

Sa, 22. Juli: Papierschöpfen. Wie verwandle ich Altes in Neues, wie kann ich aus Papierresten, Pappe, schon bedruckten, farbigen Papieren wunderschöne, interessante Papiere schöpfen? Blätter, Blüten, Naturmaterialien können hinzugefügt werden, damit erhält das Papier vielfältige Strukturen. Eine Technik, die auch zu Hause mit einfachen Mitteln durchführbar ist.
Treffpunkt: 9 Uhr, Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben / Ende: ca. 12 Uhr. Kosten: EUR 10; Mitglieder und Kinder/Jugendliche: EUR 6 plus EUR 2 Materialkosten
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

Fr, 28. oder Sa, 29. Juli: Sternenabend. Auch heuer können Sie wieder zu den Sternen reisen! Der Amateurastronom Klaus „Sternsitz“ Tschernschitz zeigt durch seine großen Teleskope die Wunder des Universums. Die Teleskope erlauben magische Einblicke in Galaxien, die viele Millionen Lichtjahre entfernt sind. Sie zeigen den Mond mit seinen unzähligen Kratern und Bergen oder die atemberaubenden Ringe des Saturn.
Ort: Buschenschank Bockmoar, Bockberg 1, Wildon, Tel. 03182/2534
Weitere geplante Termine: 25. oder 26. August, 29. oder 30. September, jeweils ab 20:30 Uhr
ACHTUNG: Der genaue Termin wird kurzfristig unter www.hengist.at, 0676 / 53 00 575, www.sternenabend.at oder 0650 / 83 10 526 (Klaus Tschernschitz) bekanntgegeben.

Sa, 29. Juli: Goldwaschen. Unter fachkundiger Anleitung des renommierten Goldwäschers Heimo Urban wird man in wenigen Schritten mit dem Prinzip des Goldwaschens vertraut gemacht und kann anschließend Goldflitter aus dem Murschotter bei Lang waschen.
Treffpunkt (2 Termine): 10 Uhr und 14 Uhr; ehemaliges Gasthaus Rössler, Jöss 13, Lang. Dauer: jeweils 2 Stunden, Kosten: EUR 5; Mitglieder und Kinder/Jugendliche: EUR 3
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich! Veranstaltung entfällt bei Regen!

Sa, 29. Juli: Obstbaumschnittkurs. Thomas Baier vermittelt die Grundlagen des naturnahen Obstbaumschnittes im Hausgarten. Es wird u. a. gezeigt, wie ein fachgerechter Sommerschnitt die Wuchskraft des Baumes begrenzt und die Reifung der Früchte fördert.
Treffpunkt: 9 Uhr Hofladen Baier, Kalvarienbergstraße 25, Wundschuh / Ende: ca. 12 Uhr
Kosten: EUR 12 / Mitglieder: EUR 10 inkl. einem kleinen Imbiss.
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

Sa, 5. August: Pflanzen im Wandel der Jahreszeiten. Workshop mit Margit Lechner. Bei einer Wanderung in der Region Hengist werden Heil- und Wildkräuter gesammelt und im Anschluss daran deren Wirkstoffe, Verwendung und Verarbeitung besprochen. Weitere Termin: Sa, 21. Oktober
Treffpunkt: 10 Uhr, Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben / Ende: ca. 16 Uhr. Kosten: jeweils EUR 59; Mitglieder: EUR 54 inklusive Mittagsimbiss, Getränke und Kaffee. Bitte Schreibzeug und der Witterung entsprechende Schuhe und Bekleidung mitnehmen.
ACHTUNG: Kleine Gruppengröße, Anmeldung unter 0664 / 34 64 456 (Margit Lechner).

Sa, 12. August: Fossilien suchen und präparieren mit dem Paläontologen Mag. Hartmut Hiden. Nach Besuch einer Fossilfundstelle können die geborgenen Funde unter Anleitung mit dem beigestellten Präparierwerkzeug freigelegt und konserviert werden.
Treffpunkt: 10 Uhr Bahnhof Wildon / Ende: ca. 16 Uhr. Kosten: EUR 14; Mitglieder und Kinder/Jugendliche: EUR 10
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich! Veranstaltung entfällt bei Regen!

Sa, 19. August: Wildkräuter-Hausapotheke: Für jedes Wehwehchen ist ein Kräutlein gewachsen! Entdecken Sie die Kräfte der Pflanzen, die uns von der Natur quasi kostenlos zur Verfügung gestellt werden, wieder neu! Workshop mit Margit Lechner.
Treffpunkt: 10 Uhr, Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben / Ende: 16 Uhr. Kosten: EUR 38; Mitglieder: EUR 33; inklusive aus Kräutern hergestellter Magenfreund
Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 / Veranstaltung entfällt bei Regen!

Fr, 25. oder Sa, 26. August: Sternenabend. Auch heuer können Sie wieder zu den Sternen reisen! Der Amateurastronom Klaus „Sternsitz“ Tschernschitz zeigt durch seine großen Teleskope die Wunder des Universums. Die Teleskope erlauben magische Einblicke in Galaxien, die viele Millionen Lichtjahre entfernt sind. Sie zeigen den Mond mit seinen unzähligen Kratern und Bergen oder die atemberaubenden Ringe des Saturn.
Ort: Buschenschank Bockmoar, Bockberg 1, Wildon, Tel. 03182/2534. Weiterer geplanter Termine: 29. oder 30. September, jeweils ab 20:30 Uhr
ACHTUNG: Der genaue Termin wird kurzfristig unter www.hengist.at, 0676 / 53 00 575, www.sternenabend.at oder 0650 / 83 10 526 (Klaus Tschernschitz) bekanntgegeben.

Sa, 2. September: Mürzzuschlag/Neuberg. Busexkursion ins Mürztal. Besichtigung des Südbahnmuseums in Mürzzuschlag und des Neuberger Münsters (Kirche, Dachstuhl) sowie geführte geologische Wanderung in der Mürzschlucht.
Abfahrt: 6:30 Wildon, 7:00 Hauptbahnhof Graz / Rückkehr: ca. 19:30/20 Uhr. Kosten: EUR 50 (Nichtmitglieder: EUR 60) inkl. Fahrt, Eintritte und Führungen.
Anmeldung bis 23. August unter 0676 / 53 00 575

So, 3. September: Hengsberger Gemeindewandertag. Geführte Wanderung entlang des Totenweges nach Wundschuh. Route: Gemeindeamt – Faltikögerl – Basaltsteinbruch Weitendorf – Bierbotschaft Herzog.
Treffpunkt: 13 Uhr Gemeindeamt Hengsberg / Ende: ca. 18 Uhr / Shuttlebus retour!
Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 / Veranstaltung entfällt bei Regen!

Sa, 9. September: Putzmittel aus Pflanzen selbst gemacht. Workshop mit Margit Lechner. Es werden unter anderen Allzweckreiniger, Waschmittel oder Toilettenreiniger einfach und preiswert, hauptsächlich aus Früchten, Wurzeln oder Pflanzen, hergestellt!
Treffpunkt: 9 Uhr, Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben / Ende: ca. 12 Uhr. Kosten: EUR 29; Mitglieder: EUR 24 inkl. Materialkosten, Produkte, Rezepte
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

Sa, 16. September: Besichtigung der Trattenmühle und Führung durch die Zinnsammlung Ruhmann mit Dr. Elmar Schneider.
Treffpunkt: 9:30 Uhr Trattenmühle, Aug 16, Wildon / Ende: ca. 12 Uhr. Kosten: EUR 5; Mitglieder: EUR 3
Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

Geologisch-archäologisch-historische Exkursion nach Westungarn und ins Südburgenland
Fr, 22. – So, 24. September. Route: Wildon – Graz – Tobaj – Güssing – Jàk – Szombathely – Sarvar – Köszeg – Günser Gebirge – Sopron – Bernstein – Schlaining – Graz – Wildon
Kosten: ca. EUR 300 (Einzelzimmerzuschlag: EUR 39); im Preis inkludiert sind: Fahrtkosten,
Halbpension, sämtliche Eintritte und Führungen / MindestteilnehmerInnenzahl: 30
Anmeldung bis 14. Juli unter 0676 / 53 00 575 oder info@hengist.at

Fr, 29. oder Sa, 30. September: Sternenabend. Auch heuer können Sie wieder zu den Sternen reisen! Der Amateurastronom Klaus „Sternsitz“ Tschernschitz zeigt durch seine großen Teleskope die Wunder des Universums. Die Teleskope erlauben magische Einblicke in Galaxien, die viele Millionen Lichtjahre entfernt sind. Sie zeigen den Mond mit seinen unzähligen Kratern und Bergen oder die atemberaubenden Ringe des Saturn.
Ort: Buschenschank Bockmoar, Bockberg 1, Wildon, Tel. 03182/2534, ab 20:30 Uhr
ACHTUNG: Der genaue Termin wird kurzfristig unter www.hengist.at, 0676 / 53 00 575, www.sternenabend.at oder 0650 / 83 10 526 (Klaus Tschernschitz) bekanntgegeben.

Sa, 30. September: Kirchberger Ländchen. Exkursion nach Kirchberg an der Raab. Marktführung mit Prof. Dr. Johann Köhldorfer vom Verein Kirchberger Ländchen, Besichtigung des Schlosses und der archäologischen Fundstelle Fuchskogel.
Treffpunkt: 10 Uhr Pfarrkirche / Ende: ca. 17 Uhr. Kosten: EUR 10; Mitglieder: EUR 7
Eigenanreise! Anmeldung bis 26. September unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

So, 1. Oktober: Marktfest Wildon. Programm des Kulturparks Hengist: 1. Hengist Ansichtskarten-Kauf- und Tauschbörse. Ansichtskarten aus den Hengist-Gemeinden Wildon (mit Weitendorf und Stocking), Lebring, Hengsberg und Lang. Tag des offenen Museums im Schloss Wildon. Der Vulkan von Weitendorf: Ausstellung von Mineralien und Fossilien aus dem Weitendorfer Basaltsteinbruch.
Schloss Wildon, 10–16 Uhr, Infos unter 0676 / 53 00 575.

So, 1. Oktober: Pilzwanderungen. Bei einer Wanderung durch die Wälder im Kulturpark Hengist zeigt und erklärt der Pilzexperte Gerhard Rottenmanner die verschiedenen Pilze. Manfred Trummer vom Gasthof Wurzingerhof bereitet im Anschluss ein mehrgängiges Degustationsmenü und serviert dabei beispielsweise Schwammerl-Crostini mit Olivenöl oder Schwarzbierbrotsuppe mit karamellisierter Krause Glucke.
Treffpunkt: 12 Uhr, Ort wird bei Anm. bekanntgegeben / Ende: ca. 19 Uhr. Kosten für Wanderung und Degustationsmenü: EUR 35; Mitglieder: EUR 31
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

Sa, 7. Oktober: Herbstwanderung. Im Rahmen unseres Jahreszyklus „Der Wald im Wandel der Jahreszeiten“ zeigen und erklären die Waldpädagogen Margit und Willi Lechner die Besonderheiten des Herbstwaldes.
Treffpunkt: 13 Uhr Basaltsteinbruch Weitendorf / Ende: ca. 17 Uhr. Kosten: EUR 5; Mitglieder EUR 3; Kinder gratis!
Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 / Veranstaltung entfällt bei Regen!

Sa, 14. Oktober: Fossilien suchen und präparieren mit dem Paläontologen Mag. Hartmut Hiden. Nach Besuch einer Fossilfundstelle können die geborgenen Funde unter Anleitung mit dem beigestellten Präparierwerkzeug freigelegt und konserviert werden.
Treffpunkt: 10 Uhr Bahnhof Wildon / Ende: ca. 16 Uhr. Kosten: EUR 14; Mitglieder und Kinder/Jugendliche: EUR 10
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich! Veranstaltung entfällt bei Regen!

So, 15. Oktober: Pilzwanderungen. Bei einer Wanderung durch die Wälder im Kulturpark Hengist zeigt und erklärt der Pilzexperte Gerhard Rottenmanner die verschiedenen Pilze. Manfred Trummer vom Gasthof Wurzingerhof bereitet im Anschluss ein mehrgängiges Degustationsmenü und serviert dabei beispielsweise Schwammerl-Crostini mit Olivenöl oder Schwarzbierbrotsuppe mit karamellisierter Krause Glucke.
Treffpunkt: 12 Uhr, Ort wird bei Anm. bekanntgegeben / Ende: ca. 19 Uhr. Kosten für Wanderung und Degustationsmenü: EUR 35; Mitglieder: EUR 31
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

Sa, 21. Oktober: Pflanzen im Wandel der Jahreszeiten. Workshop mit Margit Lechner. Bei einer Wanderung in der Region Hengist werden Heil- und Wildkräuter gesammelt und im Anschluss daran deren Wirkstoffe, Verwendung und Verarbeitung besprochen.
Treffpunkt: 10 Uhr, Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben / Ende: ca. 16 Uhr. Kosten: jeweils EUR 59; Mitglieder: EUR 54 inklusive Mittagsimbiss, Getränke und Kaffee.
Bitte Schreibzeug und der Witterung entsprechende Schuhe und Bekleidung mitnehmen.
ACHTUNG: Kleine Gruppengröße, Anmeldung unter 0664 / 34 64 456 (Margit Lechner).

Sa, 21. Oktober: Trüffelwanderung mit kulinarischem Abschluss im Gasthaus Wurzingerhof. Erleben Sie mit der Biologin Dr. Gabriele Sauseng und ihren italienischen Trüffelhündinnen (Rasse: Lagotto Romagnolo) eine geführte Trüffelsuche in der Hengist-Region. Die Wanderung gibt Einblick in die biologischen Zusammenhänge zwischen Trüffelwachstum, Bäumen, Boden und Begleitflora. Die Hunde lokalisieren die Trüffeln mittels ihrer feinen Nasen, die den markanten Trüffelgeruch erschnüffeln, punktgenau im Waldboden und bringen sie dann durch Graben zum Vorschein. Manfred Trummer kredenzt im Anschluss daran ein mehrgängiges Trüffelmenü!
Treffpunkt: 13:30 Uhr, Gasthaus Wurzingerhof, Wurzing 70, 8410 Wildon / Ende: ca. 18 Uhr. Kosten für Wanderung und Trüffelmenü: EUR 45; (Mitglieder: EUR 41)
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

Do, 26. Oktober: Lebringer Gemeindewandertag, gemeinsam mit dem Sportverein Lebring. Geführte Wanderung auf den Buchkogel.
Treffpunkt: 9 Uhr Gemeindeamt Lebring / Ende: ca. 14 Uhr
Anmeldung unter 0676 / 53 00 575

Sa, 28. Oktober: Trüffelwanderung mit kulinarischem Abschluss im Gasthaus Wurzingerhof. Erleben Sie mit der Biologin Dr. Gabriele Sauseng und ihren italienischen Trüffelhündinnen (Rasse: Lagotto Romagnolo) eine geführte Trüffelsuche in der Hengist-Region. Die Wanderung gibt Einblick in die biologischen Zusammenhänge zwischen Trüffelwachstum, Bäumen, Boden und Begleitflora. Die Hunde lokalisieren die Trüffeln mittels ihrer feinen Nasen, die den markanten Trüffelgeruch erschnüffeln, punktgenau im Waldboden und bringen sie dann durch Graben zum Vorschein. Manfred Trummer kredenzt im Anschluss daran ein mehrgängiges Trüffelmenü!
Treffpunkt: 13:30 Uhr, Gasthaus Wurzingerhof, Wurzing 70, 8410 Wildon / Ende: ca. 18 Uhr. Kosten für Wanderung und Trüffelmenü: EUR 45; (Mitglieder: EUR 41)
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!

Sa, 4. November: Naturseifen selbst gemacht. Es werden mehrere Naturseifen aus Pflanzenölen hergestellt.
Zeit: 9–12 Uhr, Kosten: EUR 38, Mitglieder EUR 33 inkl. Material, Rezepte und ca. 500 g Seife.
Naturkosmetik selbst gemacht (Reinigung und Pflege). Hergestellt werden u. a. Lotion, Duschgel, Balsam, Körpersahne, Lippenpflege.
Zeit: 14–18 Uhr, Kosten: EUR 48 / Mitglieder EUR 43 inkl. Material, Produkte, Rezepte
Kombipreis für beide Veranstaltungen: EUR 80 / Mitglieder EUR 70
Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben!
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung unter 0676 / 53 00 575 erforderlich!